Author Archive for: Frank

deutsch-dänische Jugendbegegnung in den Osterferien

20 Feb
20. Februar 2024

Endlich geht es wieder los!
Deutsch-dänische Ostern: Auch 2024 gibt es wieder 5 wilde Tage.

Wir werden am Samstag, dem 23.03. vormittags starten und Gründonnerstag (28.03.2024) nach dem Frühstück nach Hause fahren. Weiterlesen →

Theaterclub

11 Jan
11. Januar 2024
Das wird wieder groß.
Zum dritten Mal starten wir gemeinsam mit der Freien Musik- und Kulturakademie Wildau und dem Kulturkonsum 114 e.V. eine dreimonatige Schauspielgruppe für junge Menschen.
Anmeldungen sind fortlaufend möglich.
—> https://www.kjv.de/theater/

Stadtradeln mit dem KJV

08 Sep
8. September 2023

Liebe Freund:innen des KJV!

Morgen startet das diesjährige Stadtradeln (stadtradeln.de) und der KJV hat ein eigenes Team gegründet, für das wir noch viele Mitradelnde suchen.

Nach dem Motto „jeder Kilometer zählt“ geht es darum, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zu fahren und das Auto stehen zu lassen. Es zählen alle mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer, ob auf dem Weg zur Arbeit, als Freizeitbetätigung oder auch die im Urlaub geradelten Kilometer.
Neben dem Spaß am Fahrradfahren zählt insbesondere die CO2-Einsparung durch weniger Fahrten mit dem Kfz. Auch sollen mit dieser Aktion Impulse gesetzt werden, um z.B. Alltagswege mit dem Auto zu überdenken, sich gesundheitsbewusst fortzubewegen oder sich mit dem Fahrrad als Alltagsfortbewegungsmittel anzufreunden.

Wer die Idee und unser Team unterstützen möchte kann sich unter https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=89374 direkt für das Team “KJV and Friends” anmelden.

Übrigens:
Die Auftaktveranstaltung findet am 09. September 2023 um 10 Uhr in Wildau statt. Treffpunkt ist am S-Bahnhof Wildau (Ausgang zur Seite der Technischen Hochschule).

Im Anschluss gibt es bei einer ca. 20 Kilometer langen Tour über Niederlehme, Senzig, Zeesen und Königs Wusterhausen zurück nach Wildau die Chance, die ersten Kilometer fürs Team zu sammeln.

Wir freuen uns auf viele Mitradelnde!

 

deutsch-dänische Jugendbegegnung in Helsingør

22 Feb
22. Februar 2023

Wir fahren in den Osterferien mit jungen Menschen nach Helsingør und es gibt noch freie Plätze.

Unter www.kjv.de/ostern steht mehr dazu.

Hurra, hurra der Bus ist da.

30 Sep
30. September 2022

auf dem Foto (von Cornelia Steinrück)von links nach rechts: David von Chamier Gliszczinski (Allianz Generalvertretung Wildau), Anja Pokorný (KJV e.V.), Olaf Mahr (Meat Bringer GmbH), Jens Wanken (airkom Druckluft GmbH), Kathrin Frenzel (Nachhilfe Kathrin Frenzel), Heike und Toni Paede (Toni Paede Sonnenschutz& Garagentortechnik), Kristin Leonhardt (Café 21), Marc Zühlke (Medical Team Zühlke)

 

Am 28.09.20212 war es endlich so weit. Der KJV e.V. (Kinder- und Jugendverein) bekam bei einem kleinen Festakt in Wildau einen Kleinbus der Marke Opel zur kostenlosen Nutzung für seine Jugendarbeit in Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf (ZEWS) überreicht. Dieser Bus ist inzwischen der dritte in Folge, der den Jugendarbeiter:innen des KJV für fünf Jahre zur Verfügung steht. Finanziert wird das Fahrzeug über den Verkauf von Werbeflächen. Der Dank der Jugendarbeiter:innen des KJV e.V. und der Kinder und Jugendlichen aus ZEWS gilt daher allen Sponsor:innen Ihrem finanziellen Engagement ist es zu verdanken, dass die Jugendarbeit des freien Trägers KJV e.V. in Kooperation mit den Gemeinden Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf noch besser und flexibler agieren kann.

deutsch-dänische Jugendbegegnung in den Osterferien 2022

09 Feb
9. Februar 2022

30 Plätze für junge Menschen zwischen 13 und 17 Jahren
5 erlebnisreiche Tage bei Workshops, Berlinausflügen, Party…
gemeinsam mit 30 jungen Menschen aus Dänemark
vom 09. bis 13.04.2022
Infos und Anmeldung unter www.kjv.de/ostern

Mathespaß in den Herbstferien

01 Okt
1. Oktober 2021

Matheknobeleien, Sudoku, Schatzsuche mit Geodaten, Sonnenuhr bauen, gemeinsam Kochen und jede Menge (Mathe-)Spaß gibt’s mit uns im Zeuthener Jugendclub vom 18.-22.10.2021.

Mathespass

Workshops in den Herbstferien

29 Sep
29. September 2021

filmworkshop

Waldwoche hat noch freie Plätze

25 Jun
25. Juni 2021

Anmeldeformular

Offener Brief an die Wildauer Bürgermeisterin – Bitte um Richtigstellung

19 Feb
19. Februar 2021

Sehr geehrte Frau Homuth,

auf der Internetseite der Stadt Wildau befindet sich seit dem 12.02.2021 eine Pressemitteilung zum Thema Familienladen „Seifenblase“. Diese enthält leider unkorrekte Darstellungen, die wir sie bitten zu berichtigen.

Schon die Ausführungen zur Gründung des Familienladens entsprechen nicht den tatsächlichen Gegebenheiten. Die „Seifenblase“ wurde nicht, wie Sie ausführen, vom KJV ins Leben gerufen. Gegründet wurde der Laden 2014, von einer Ehrenamtsinitiative. Diese Initiative, inzwischen durchaus in anderer und wechselnder personeller Zusammensetzung, leitet den Familienladen. Der KJV e.V., und das ist Ihnen spätestens aus Gesprächen und Korrespondenzen der letzten Wochen bekannt, hat lediglich die Trägerschaft des Projekts übernommen, damit die Ehrenamtler:innen nicht extra einen Verein gründen mussten, um Rechtsgeschäfte (z.B. die Unterzeichnung des Mietvertrags) abschließen zu können, ohne privat haften zu müssen. Auch die Behauptung, der Familienladen würde Zuwendungen vom KJV erhalten, geht haarscharf an der Realität vorbei. Tatsächlich übernimmt der Verein die Beantragung von Fördermitteln für den Laden. Hierunter fallen z.B. auch die Förderungen für die Personalkosten für die Ehrenamtskoordinatorin. Die Kollegin ist natürlich beim KJV angestellt, ergo zahlt der Verein das Gehalt und die Lohnnebenkosten. Auch zahlt der Verein die Miete; natürlich, weil genau für derartige administrative Vorgänge gab es ja die Trägerschaftsübernahme. Aber: die Miete, die hier bezahlt wird, wurde vorher vom Familienladen „erwirtschaftet“ oder über Fördermittel oder Spenden generiert. Insofern erhält der Laden keine Zuwendungen vom Verein. Weiterlesen →

© Copyright - KJV