Author Archive for: Anja

Kostenlose Schnelltests in der Region ZEWS

30 Mrz
30. März 2021

In ZEWS (Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf) gibt es mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, einen (kostenlosen) Schnelltest einmal wöchentlich zu machen. Wir haben hier eine kleine Übersicht erstellt:

Wildau

Familientreff Kleeblatt (Fichtestr. 105)

  • mittwochs 6.00 – 10.00 Uhr
  • Terminvereinbarung unter 01520 939 83 70 (werktäglich in der Zeit von 8-16 Uhr erreichbar)

Weiterlesen →

Unterstützung für Eltern & ihre Kinder im Lockdown

12 Jan
12. Januar 2021

Wir möchten gern weiterhin unterstützend für die Familien in ZEWS im Lockdown da sein. Deshalb gibt es einige neue (& alte) Angebote für die herausfordernde Zeit wie betreute Spaziergänge, Unterstützung beim Homeschooling und neue Online-Angebote auf unserem Discord-Server. Weitere Infos auf unserer Corona-Special-Seite.

Schwangerschafts-/ Elternzeitvertretung Schulsozialarbeit am Humboldt-Gymnasium Eichwalde gesucht

08 Jan
8. Januar 2021

Der KJV e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Sozialarbeiter:in/Sozialpädagog:in

als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung für die Schulsozialarbeit am Humboldt-Gymnasium Eichwalde (ca. 570 Schüler:innen)

mit einem Beschäftigungsumfang von 20h / Woche.

Es besteht zudem die Möglichkeit, die Wochenarbeitszeit um weitere 10 h / Woche im Bereich Mobile Jugendarbeit in ZEWS (Zeuthen, Eichwalde, Wildau, Schulzendorf) aufzustocken.

Die Stelle ist an Zuwendungen öffentlicher Gelder gebunden und die Vertretungszeit läuft bis zum 31.05.2023. Weiterlesen →

Weihnachten 2020

02 Dez
2. Dezember 2020

Coronabedingt haben wir uns in diesem Jahr schweren Herzens dazu entschlossen, keinen Weihnachtsmann-Service anzubieten. Wir möchten unserer Verantwortung gegenüber den ehrenamtlichen Weihnachtsmännern & Engeln sowie den Familien gern nachkommen und keine zusätzlichen risikobehafteten Situationen schaffen.

Als kleine Entschädigung haben wir aber für Sie und Ihre Familien eine kleine Überraschung vom Weihnachtsmann, die sie gern an den Festtagen nutzen können:

Ein Weihnachtsgruß vom Weihnachtsmann für Heiligabend

Eine kleine Weihnachtsgeschichte für den 1. Feiertag

Eine kleine Weihnachtsgeschichte für den 2. Feiertag

X-ManWenn wir Ihnen und Ihren Lieben damit eine kleine Freude machen konnten, freuen wir uns sehr. Falls sie vor lauter Dankbarkeit eine kleine Spende zugunsten der Jugendarbeit des KJV e.V. machen wollen, sind wir natürlich auch dafür sehr dankbar und stellen Ihnen auch wie immer gern eine Spendenbescheinigung aus (IBAN: DE 38 1605 0000 3664 0205 44 bei der MBS Potsdam, BIC: WELADED1PMB).

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben trotz aller Herausforderungen ein entspanntes und besinnliches Weihnachtsfest und nur das Beste für das neue Jahr. Geben Sie gut auf sich Acht und bleiben Sie gesund!

Ihr KJV-Team

Juleica 2020: Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Jugendgruppenleiter*in

29 Jul
29. Juli 2020

Unsere diesjährige Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in findet vom 18. – 20.09. und 25. – 27.09.2020 in der Musikakademie in Wildau (Karl-Marx-Str. 114) statt.

Hier wollen wir die zukünftigen ehrenamtlichen Jugendgruppenleiter*innen fit machen, um dann eigenverantwortlich eine Kinder- oder Jugendgruppe im Sportverein, bei der Freiwilligen Feuerwehr, im Feriencamp, Jugendclub o.ä. zu leiten. Weiterlesen →

Stellenausschreibung: Jugendclubleitung Eichwalde

27 Mai
27. Mai 2020

Wir suchen zum 01.07.2020 oder später eine(n) Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in für die Leitung des Eichwalder Jugendclubs mit einem Beschäftigungsumfang von 20h / Woche. Geplant ist die Neubesetzung der Stelle der Leitung im Eichwalder Jugendclub nach Trägerwechsel.

Wir erwarten
o abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (mind. abgeschlossenes Bachelorstudium Soziale Arbeit oder gleichwertig)
o Führerschein Klasse B
o Flexibilität in der Zeiteinteilung, auch Wochenend- und Ferienarbeit, vornehmlich nachmittags und abends
o physische und psychische Belastbarkeit
o eigenständiges Arbeiten im Jugendclub
o Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Selbstreflektion, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
o Interesse, sich ggf. auch in andere Tätigkeitsbereiche des Vereins einzuarbeiten
o gute Computerkenntnisse im Bereich der Office-Programme

Wir freuen uns über
o Erfahrungen in der Jugend(sozial)arbeit

Wir bieten
o gute Einarbeitung in ein schon bestehendes Team von 11 Kolleg*innen der Jugendarbeit
o Möglichkeiten zu Fortbildung
o Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE
o Möglichkeiten zur Entwicklung eigener Projektideen

Aufgaben (die sich natürlich immer an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientieren)
o Schaffung von Angeboten im Jugendclub (Offene Angebote und Sozialpäd. Orientierte Gruppenangebote)
o Förderung der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen
o Unterstützung bei Lebenskrisen in Schule, Familie, Gemeinwesen
o Förderung der Erziehungskompetenz der Eltern
o Vernetzung mit den im Sozialraum tätigen Institutionen, Vereinen und Verbänden
o Beratung und Einzelhilfe
o Kooperation mit den anderen Jugendarbeitsbereichen des Trägers, den Jugendhausleiter*innen anderer Träger und weiteren Institutionen

Die vollständige Ausschreibung gibt es auch nochmal hier.

Wir freuen uns über Bewerbungen bis zum 16.06.2020 an den KJV e.V., z.Hd. Frank Vulpius, Hochschulring 2 in 15745 Wildau oder per Mail an vorstand(at)kjv.de

Corona-Care-Maßnahmen

16 Mrz
16. März 2020

Auch wir möchten unserer gesellschaftliche Verantwortung, die Ausbreitung der Covid-19-Infektion („Corona“) weitestgehend zu verzögern, nachkommen und setzen deshalb alle Projekte, Veranstaltungen, Fahrten und Beratungstermine im face-to-face-Kontakt bis zum 19.04. aus. Auch die Jugendclubs in Zeuthen, Eichwalde und Wildau werden nicht durch uns geöffnet. Ob die Jugendclubs durch die zuständigen Clubleiter*innen der Kommunen geöffnet werden, können wir aktuell noch nicht sagen. Wenden Sie sich dazu bitte (am besten nur telefonisch) an die jeweilige Kommune.

Unsere Mitarbeiter*innen sind angewiesen, direkte persönliche Kontakte zu jungen Menschen, Eltern oder Kooperationspartner*innen nahezu zu vermeiden. Wir stehen dafür verstärkt in den sozialen Netzwerken, per Mail oder Handy zur Verfügung. Sollten Sie in der nächsten Zeit Unterstützung bei der Bewältigung der Herausforderungen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen gern mit individuellen Unterstützungsangeboten. Sollten Sie von gesellschaftlichen Bereichen wissen, die dringende Unterstützung benötigen, sind wir auch dafür ansprechbar.

Wir wünschen uns allen viel Geduld, Kraft, aber auch Muße und Erholung in dieser „Zwangspause“. Nutzen Sie die Zeit für etwas Schönes, helfen Sie Ihrem Nachbarn oder erledigen Sie Liegengebliebenes Zuhause. Nutzen wir die Herausforderung als Chance!

 

Winterferien: Dänemark-Fahrt & Tagesausflüge

09 Jan
9. Januar 2020

Jugendfahrt nach Helsingør

Vom 03. – 08.02. wollen wir wieder mit jungen Menschen zwischen 13 und 17 Jahren nach Helsingør in Dänemark fahren. Hier werden wir wieder in der Freizeitschule untergebracht sein und die vielfältigen Freizeitangebote nutzen. Geplant sind auch wieder ein Besuch in Kopenhagen, eine kleine Wanderung an der Steilküste und ein Besuch im schwedischen Helsingborg. Wir werden mit Kleinbussen reisen, mit den Teilnehmenden gemeinsam einkaufen & kochen und eine hoffentlich entspannte Zeit in Dänemark verbringen.

Aufgrund der Förderung durch den Landkreis Dahme-Spreewald liegt der TN-Beitrag für junge Menschen aus dem LDS bei 89 €. Die Plätze sind begrenzt. Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular Helsingör.

Tagesausflüge in den Winterferien

Mo, 03.02.          Schlittschuhlaufen (5,00 €, begrenzte Plätze)

Di, 04.02.            Museum für Kommunikation Berlin (3,00 €, begrenzte Plätze)

Mi, 05.02.           Baden im Wildorado (nur für Schwimmer*innen! 3,00 €, begrenzte Plätze)

Do, 06.02.           Tierpark Cottbus mit Tierparkrallye (5,00 €, begrenzte Plätze)

Fr, 07.02.            Klettern „Gämse“ Wildau (5,00 €, begrenzte Plätze)

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular Tagesangebote.

Tagesausflüge in den Herbstferien

20 Aug
20. August 2019

Für alle, die nicht mit uns nach Warschau fahren, haben wir ein paar tolle Tagesausflüge geplant:

Mo, 14.10. Haus des Waldes Plänterwald (mit ÖPNV, 3,00 €)

Di, 15.10. Computerspiele-Museum Berlin (mit ÖPNV, 5,00 €)

Mi, 16.10. Baden im Wildorado (3,00 €)

Do, 17.10. Jumphouse Berlin (mit ÖPNV, 5,00 €)

Fr, 18.10. Klettern in Bad Saarow (mit Kleinbussen, ab 9 Jahren, 5,00 €)

Bitte beachten Sie, dass die Plätze wie immer begrenzt sind. Für die Anmeldung sollte unser Anmeldeformular ausgefüllt und in einem der Jugendclubs in Zeuthen, Eichwalde oder Wildau oder beim KJV e.V. (Hochschulring 2 in Wildau, mobil(at)kjv.de, Fax: 03375 246 5801) abgegeben werden.

Herbstfahrt: Warschau entdecken – Jugend braucht Erinnerung

05 Aug
5. August 2019

Vom 14. – 18.10.2019 bieten wir eine thematische Jugendfahrt nach Warschau (Polen) an. An den 5 Tagen in Warschau können sich junge Menschen ab 14 Jahren mit den Themen jüdisches Leben in Warschau zur Zeit des Nationalsozialismus, Warschauer Ghetto & Widerstand sowie Überleben & Neuanfang in Warschau auseinandersetzen. Geplant sind die Besichtigung der Altstadt mit dem Schwerpunkt jüdisches Leben, Museumsbesuche und die Arbeit mit Zeitzeugen-Unterlagen. Natürlich wird auch etwas Zeit bleiben, um das moderne Warschau kennen zu lernen und zu erleben.

Der Teilnehmerbeitrag liegt dank der finanziellen Unterstützung des Landkreises Dahme Spreewald bei 25,- € inkl. Fahrkosten (Linienbus), Unterkunft, Verpflegung und Programmkosten. Interessierte können das Anmeldeformular ausfüllen und uns zukommen lassen (Hochschulring 2 in Wildau, mobil@kjv.de) oder in einem der Jugendclubs in Zeuthen, Eichwalde oder Wildau abgeben.

Warschau

© Copyright - KJV