Archive for category: Allgemein

Mitspieler*innen für Zweifelderballturnier gesucht!

30 Okt
30. Oktober 2013

Du bist zwischen 10 und 16 Jahren alt und hast Lust, am 26.10.2013 (Samstag) Zweifelderball zu spielen? Dann melde Dich bei uns unter mobil@kjv.de. Wir würden uns sehr freuen.

THBB-001_Plakat_08-2013

Unser Ausflug in den Tier- und Urzeitpark Germendorf

01 Okt
1. Oktober 2013

Heute waren wir im Tier- und Urzeitpark in Germendorf (bei Oranienburg). Wir hatten fantastisches Wetter und konnten die Tiere, Attraktionen und Dinosaurier deshalb richtig genießen. Der Park ist sehr empfehlenswert! Wir kommen auf jeden Fall wieder und bleiben dann auch noch etwas länger!

20 Jahre KJV – das wurde ordentlich gefeiert

18 Sep
18. September 2013

Am 14.09.2013 haben wir unser 20-jähriges Vereinsjubiläum mit einem großen Kinder- und Familienfest gefeiert. Und weil uns das noch nicht genug ist, gründeten wir an diesem Tage gemeinsam mit Partner*innen aus der Region offiziell das “Bündnis für Familie ZEWS” Weiterlesen →

Tagesausflüge in den Herbstferien

06 Sep
6. September 2013

Herbstplakat_2013

Dabei sein ist alles! Es gibt wieder ein paar tolle Ausflüge in Herbstferien.

Mo, 30.09.          Ausflug in den Kletterwald Grünheide (5,00 €) – begrenzte Plätze!

Di, 01.10.             Ausflug in den Tier- und Urzeitpark Germendorf (3,00 €) – begrenzte Plätze!

Mi, 02.10.            Badespaß im Wildorado (3,00 €)

Fr, 04.10.             Sommerrodelbahn Bad Saarow (5,00 €) – begrenzte Plätze!

Die Anmeldung läuft wie immer über unser Anmeldeformular.

100 km Wandern für eine Welt ohne Armut – Team ZEWS goes Oxfam-Trailwalker

07 Aug
7. August 2013

Sechs Jugendliche aus ZEWS wollen am größten Charity-Lauf Deutschlands, dem Oxfam-Trailwalker vom 07.-08.09.2013 im Harz teilnehmen. 100 Kilometer in 30 Stunden. Aber vorher muss das schier Unmögliche geschafft werden: 2.000 Euro Spenden müssen gesammelt werden!

Hierfür bitten wir alle Fans, Partner*innen und Interessierte um Spenden, da das Team nur starten darf, wenn mindestens 2000 € an Spenden für entwicklungspolitische Projekt von Oxfam gesammelt werden. Mehr Infos zum Projekt gibt’s hier.

Direktlink zur Spende für das “Team ZEWS”: https://secure.oxfamtrailwalker.de/FormSignUpSponsor1.aspx?teamId=149

Wir danken allen Unterstützer*innen und drücken unserem Team ZEWS die Daumen!

KJV-Teeniecamp 2013 anne Ostsee

31 Jul
31. Juli 2013

Tag 8, 9 & 10: Unterwegs per Fahrrad, Kanu und Banane
Der Sonntag wurde ganz entspannt mit Ausschlafen begonnen, da sich die erste Woche schon deutlich mit Schlafmangel bemerkbar machte. Damit alle dann wieder richtig wach werden konnten, gab es „Die große Wasserschlacht Teil 2“. Diesmal wurde das gesamte Gelände zum „Kriegsschauplatz“ erklärt und es gab eine riesige Modderei. Herrlich! Am Abend fand dann die „Primetime“ von Rotzes Gruppe unter dem Motto „Assi-Abend“ statt.
Mit Fahrrad oder Kanu waren wir am Montag den ganzen Tag unterwegs. Die Kanuten paddelten auf dem Salzhaff herum und die Radler legten jede Menge Kilometer bis nach Kühlungsborn zurück. Da die Kanuten früher zurück waren, wurde die Gelegenheit genutzt und wir fuhren im benachbarten „San Pepelone“ Bananaboat. Die Radler werden das an einem anderen Tag noch nachholen. Dementsprechend geschafft waren alle am Abend. Marcus‘ Mädels haben aber dennoch ihren „Primetime“-Abend durchgezogen und hatten dafür die altbekannte Show „Herzblatt“ vorbereitet. Drei Runden wurden gespielt und die neuen Pärchen wurden anschließend auch gleich noch verheiratet. Bei der Camphochzeit durften natürlich auch andere Paare heiraten, so dass sich insgesamt 8 Paare das Ja-Wort gaben.
Am Dienstag starteten alle entspannt in den Tag, da auf fast die Hälfte des Camps eine große Herausforderung wartete: am Nachmittag ging die legendäre Überlebenstour Richtung Ostsee mit 20 Teilnehmer*innen los. Martinas Mädels genossen hingegen ihren Schokotag mit heißer Schokolade und Schokofondue.

Tag 5, 6 + 7: Sonne, Strand, Shopping und mehr
Am Donnerstag schnürten wir unsere Bade-Ränzlein und schwangen uns auf die Fahrräder, um nach Rerik zum Strand fahren. Die kühle Ostsee erwartete uns und wir konnten auch die eine oder andere Postkarte für die Lieben daheim kaufen. Alle die das vergessen hatten, mussten aber nicht traurig sein, denn am nächsten Tag holte uns der Bus ab und brachte uns in die schöne Hansestadt Wismar, wo es wieder ausreichend Zeit zum Shoppen und Flanieren gab. Am Abend war Primetime der Betreuer*innen unter dem Motto „Pepelow sucht das Supertalent“ und unser Supertalent sind Celin und Emely mit ihrer super Tanzdarbietung.
Das heißeste Wochenende des Jahres begannen wir mit einem entspannten Beauty-Vormittag: pflegende Gesichtsmasken, selbstgemachtes Lipgloss und die Schmuckwerkstatt erwarteten uns. Am Nachmittag wurden Einzelne nach dem großen Geburtstagskuchen-Essen beim Hipster-Bergfest zum Hipster getauft.

Tag 4: Darf man Betreuer*innen schlagen?
Weiterlesen →

Unsere Reise ins Mittelalter

15 Jul
15. Juli 2013

Nun ist das Mittelaltercamp 2013 aber wirklich vorbei. Weiterlesen →

Neues aus dem Kinderferienlager am Waschsee

23 Jun
23. Juni 2013

Neuigkeiten aus dem Kinderferienlager am Waschsee gibt es täglich in der Rubrik “Sommer” auf unser Homepage!

Ausflüge in den Sommerferien

23 Mai
23. Mai 2013

Wer in der 3. Ferienwoche nicht verreist ist und Lust hat, etwas Tolles zu unternehmen, der kommt vielleicht mit zu einem der Tagesausflüge der Jugendarbeiter*innen in ZEWS.

Mo, 08.07. Mitmachpark “Irrlandia” in Storkow (5,00 €)

Di, 09.07. Wildpark Johannismühle (5,00 €) – begrenzte Plätze!

Mi, 10.07. Haus des Waldes in Gräbendorf mit “Käferwelt” (3,00 €) – begrenzte Plätze!

Do, 11.07. Klettern in Bad Saarow (5,00 €) – begrenzte Plätze!

Fr, 12.07. Sommerrodelbahn Bad Saarow (5,00 €) – begrenzte Plätze!

Bitte beachten Sie, dass wir nur noch Teilnehmer*innen mitnehmen können, wenn der Teilnehmerpreis vorher vollständig bei uns eingegangen ist.

Für die Anmeldung bitte den Anmeldezettel Sommerferien 2013 nutzen! Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Wir suchen Dich! – FSJ – ein Jahr lang schnuppern und ausprobieren

04 Apr
4. April 2013

Du bist mit der Schule fast fertig und weißt noch nicht so recht, was Du anschließend machen möchtest oder willst nicht gleich wieder die Schulbank drücken? Du wolltest schon immer mal wissen, was der Jugendclubleiter oder die Jugendarbeiterin an Deiner Schule noch so macht? – Bei uns kannst Du das erfahren und auch selbst ausprobieren!

Wir sind auf der Suche nach zwei jungen Menschen, die ab August / September Zeit und Lust haben, die Jugend(sozial)arbeiter*innen  vom KJV e.V. und die Jugendclubleiter*innen in Zeuthen, Eichwalde und Wildau im Rahmen eines FSJ (Freiwilliges, Soziales Jahr) zu unterstützen. Weiterlesen →

© Copyright - KJV