Archive for category: Ferienlager

Kinderferienlager 2016

15 Feb
15. Februar 2016

Das Kinderferienlager findet vom 20. – 31.07.2016 statt und ist für Kinder von 6 – 13 Jahren vorgesehen. Wir fahren wieder in das Ferienzentrum am Plätlinsee (www.ferienzentrum-plaetlinsee.de)  nach Wustrow (bei Neustrelitz). Hier gibt es wie immer jede Menge Ferienlagerspaß mit viel Zeit zum gemeinsamen Spielen, Baden (direkter Zugang zum See), Lagerfeuern, Tanzen und Sport treiben. Die Kinder sind in 8-Bett-Zimmern gruppenweise untergebracht und werden von unserem eigenen Betreuer- und Org-Team bekocht und „gepflegt“. Die Betreuung und sämtliche Programmkosten sind auch wie immer im Reisepreis enthalten, ebenso die An- und Abreise, Unterkunft und Vollverpflegung. Gerne nehmen wir auch auf Nahrungsbesonderheiten Rücksicht. Sprechen Sie uns einfach an.

Der Teilnehmer*innen-Preis liegt aufgrund der Förderung der Kommunen Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf (ZEWS) sowie des Landkreis Dahme-Spreewald bei 179 € (für Kinder aus ZEWS) sowie 209 € für Kinder aus anderen Kommunen im Landkreis Dahme-Spreewald (LDS). Anmeldungen außerhalb des LDS können wir vorerst leider nicht berücksichtigen.

Die Anreise erfolgt wie im letzten Jahr bereits am Nachmittag des Zeugnisausgabetages (15.00 Uhr in Wildau).

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular, welches wir Sie bitten, vollständig auszufüllen und uns unterschrieben per Mail (mobil@kjv.de), Fax (03375 246 58 01) oder Post (KJV e.V., Hochschulring 2, 15745 Wildau) zuzusenden. Sie können es auch in den Jugendclubs in Zeuthen, Eichwalde und Wildau abgeben.

Winterferienlager 2016 in Natz

31 Jan
31. Januar 2016

fünfter Pistentag

… und damit dann leider auch schon der letzte im Winterferienlager 2016 in Südtirol.

Heute war es anfangs so windig, dass fast alle Pisten gesperrt waren im Jochtal, als wir 8.30 Uhr dort ankamen. Als dann etwas später der Wind nachließ, durften wir auch auf die höhergelegenen Strecken und so fuhren wir bei strahlendem Sonnenschein die letzten Runden in diesem schönen Skigebiet. Leider hat heute erneut ein Snowboardfahrer im Berg seinen Meister gefunden, so dass die Gesamtbilanz 2016 bei 2 Gipsarmen liegt.

Danke Pinguin P., dass Du für unser aller Erheiterung gesorgt hast.

Zum Abendessen gab es super leckere Pizza nach dem Hofmann’schen Familienrezept und Faschingskrapfen (weil heute der „Unsinnige Donnerstag“ ist).

Wir hatten wunderschöne 5 Pistentage in Südtirol und wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr, wenn wir ganz sicher wieder nach Natz in den Kösslerhof kommen.

DSC09431 DSC09448 20160204_165859

vierter Pistentag

Und noch einmal waren wir auf der Plose. Leider war das Wetter heute nicht so gut, es war sehr neblig und windig, so dass leider die Rodelbahn gesperrt war. So blieben nur das Ski- und Snowboardfahren, aber dafür sind wir schließlich auch in Südtirol. Als dann auch noch heftiger Schneefall gegen Mittag einsetzte, nutzten einige eine ausgedehnte Mittagspause auf der Baude, um bei der einen oder anderen Heißen Schokolade zu neuen Kräften zu kommen.

Lecker Putengeschnetzeltes nach einer Lasagne krönten den Tag und nun sitzen wir noch beim Kartenspiel oder spielen Tischtennis.

Morgen ist leider schon der letzte Pistentag. Da wartet noch mal das Jochtal auf uns.

DSC0928520160203_170002DSC09317

dritter Pistentag

Wir haben die Plose gerockt. War das schön. Bei Sonne und 9 °C übten die Anfänger*innen heute weiter das Kurvenfahren und die Profis erkundeten das riesige Skigebiet. Und die, die mal eine aktive Pause einlegen wollten, nutzen einen der Schlitten und jagten mit diesem ins Tal.

Leider hat der Berg heute einen Punktsieg erlangt, wir haben den ersten Gips (von dem die Eltern des betreffenden Kindes schon wissen).

Nach einem schönen Pistentag verwöhnte uns Rudi mit einer Suppe, gefolgt von Hackbraten und einem Kaiserschmarren als Dessert. Nun sind noch einige beim Fackelumzug in Natz und die anderen gehen bald ins Bett, denn morgen will die Plose erneut erobert werden.

20160202_09381220160202_09382220160202_13444020160202_13444820160202_134505

 

zweiter Pistentag

Wenn man so einen perfekten Tag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gitschberg verbringen darf, steht man gern auch in den Ferien vor 7.oo Uhr auf. Großartig war es. Inzwischen fahren auch die Anfänger*innen schon richtig gut. Und… alle Teilnehmer*innen sind noch ganz. So darf es gern weitergehen.

Die drei Gänge zum Abendessen waren der krönende Abschluss eines schönen Tages. Speziell die frittierten Apfelringe waren der Renner. Jetzt liegen alle mit dicken Bäuchen in den Betten und freuen sich auf morgen, wenn es zur Plose geht, wo neben Ski- und Snowboardfahren auch die längste Rodelbahn Südtirols lockt.

 

DSC09116 DSC09121 DSC09159 DSC0916020150626_15433020150626_14334320150626_140929

 

erster Pistentag…

Nachdem wir gestern fast 13 Stunden im Bus zugebracht hatten, verwöhnte Rudi vom Kösslerhof uns mit lecker Nudeln, bevor wir rasch in die Betten krabbelten, weil wir heute fit sein wollten für den ersten Tag auf der Piste.

Der gehört vor dem Abfahrtsspaß leider aber immer erst einmal auch der Ausleihe von Boards und Ski. Nachdem wir diese zeitraubende Hürde genommen hatten, fuhren alle Fortgeschrittenen ins Jochtal-Skigebiet, während die Anfänger*innen auf den Übungshang in Vals liefen. Alle hatten dann bis 17.oo Uhr viel Spaß und die „Frischlinge“ machten auch schon deutliche Fortschritte.

Zum Abendessen kredenzte Rudi  lecker Nudeln, gefolgt von Schweinebraten an Kartoffeln und leckere Äpfel aus eigenem Anbau als Dessert.

Morgen geht’s auf den Gitschberg.

20150625_16141520150625_16143820150625_161339

Was von der schönen Zeit im Ferienlager übrig bleibt…

28 Jul
28. Juli 2015

… sind vor allem jede Menge vergessene Klamotten. 🙂

Deshalb jetzt hier eine Übersicht über alle Fundstücke aus dem Ferienlager in Wustrow. Sie sind durchnummeriert. Wer ein Fundstück wiedererkennt kann sich gern bei uns melden, um es abzuholen.

Tel: 03375 246 5800
Mail: mobil@kjv.de

 

Strandtag fetzt!

17 Jul
17. Juli 2015

Hui, war das heute warm! Was gibt’s da Schöneres als einen Tag am Strand? Richtig – ein Tag am Strand mit Neptunfest! Weiterlesen →

Das Ferienlager startet mit Super-Wetter!

16 Jul
16. Juli 2015

Nachdem der Bus gestern leider verspätet angekommen ist, lief dann endlich alles nach Plan. Die Nudeln mit Tomatensoße warteten schon darauf, verspeist zu werden und jede Gruppe bezog ihr Zimmer.

Am Donnerstag standen das Kennenlernen und das Erkunden der Umgebung auf dem Plan. Weiterlesen →

Sommer-Klangschmiede „Haste Töne“

18 Jun
18. Juni 2015

In der vorletzten Woche der Sommerferien wird es laut und lustig am Jugendclub in Wildau.

Das „Ferienlager am Jugendclub“ der „Jugendarbeit in ZEWS“ bietet vom 17. bis 21. August 2015 für Kinder von 7 bis 12 Jahren wieder ein abwechslungsreiches Programm:

In diesem Jahr tauchen wir ein in die Welt der Töne, Klänge und Musik: ob mit Dosentelefonen, selbst gebauten Instrumenten oder beim Trommelworkshop – wir erzeugen Töne, machen gemeinsam Musik und haben dabei jede Menge Spaß!

little girl playing clarinet

Weiterlesen →

Sommerferien 2015

20 Jan
20. Januar 2015

Sommerferien 2015

15. – 25.07.2015  Kinderferienlager in Wustrow (noch 3 Mädchenplätze)

10. – 14.08.2015 Tagesausflüge

16. – 29.08.2015 Teenie-Camp in Schwarz (leider ausgebucht)

17. – 21.08.2015 Sommer-Klangschmiede „Haste Töne“ am Wildauer Jugendclub (leider ausgebucht)

Weiterlesen →

5 Tage Ferienlager sind nun schon vorbei…

31 Jul
31. Juli 2014

… und wir haben schon viel erlebt. Am Montag hatten alle Gruppen die Möglichkeit, den Tag ganz für’s Kennenlernen und Erkunden der Gegend zu nutzen. „Erstmal zu Penny“ – mehrere Gruppen nutzten die Chance und machten einen Ausflug zum nächstgelegenen Supermarkt. Am Abend gab es dann das erste Lagerfeuer mit Knüppelkuchen und Popcorn.

Weiterlesen →

Kinder, wie die Zeit vergeht…

23 Jul
23. Juli 2014

Nun ist das Camp schon fast wieder vorbei… Am Dienstagnachmittag haben wir nach einem entspannten Vormittag mit der Flaggenjagd „Capture the Flag“ gespielt. Mit Tarnung und Taktik konnte die Fahne erobert werden und der schattige Wald bot eine willkommene Abwechslung zum sonnigen Camp-Alltag.

Weiterlesen →

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

21 Jul
21. Juli 2014

Hui, ist das warm hier! Zum Glück haben wir den See direkt vor der Tür.

Samstagabend machten Tines Mädels ihre Primetime unter dem Motto „Ein besinnlicher Abend“ – es gab Herausforderungen für alle Sinne (schnuppern, fühlen, schmecken, hören und sehen) und die Sieger bekamen dann Gutscheine für kleine Gefälligkeiten.

Der Sonntag stand im Zeichen der Schönheit und Entspannung – es wurden Gesichtsmasken hergestellt und aufgetragen und am Nachmittag gab es die große Wasserschlacht mit selbstgebauten Wasserbomben-Abschluss-Anlagen. Am Abend genossen wir trotz riesiger Portionen Nudeln mit Käsesoße dann noch Popcorn, Knüppelkuchen und Marshmallows am Lagerfeuer.

Am Montag ging es trotz der Wärme noch einmal sportlich zu: Kanu- und Radtour Teil 2! Die Fahrradfahrer*innen hatten sich entschlossen, noch einmal nach Rheinsberg zu fahren und die Kanut*innen paddelten wieder nach Mirow. So hatten alle auch die Gelegenheit, etwas zu shoppen

Rotzes Jungs hatten am Abend Primetime mit diversem Wasserspaß wie Seifenrutschen-Bowling und Wasserbomben aufpusten.

teenie9 teenie10 teenie11 teenie12

© Copyright - KJV